PRODROMOS - Orthodoxe Literatur


Startseite            Über uns            Bücher              Vätertexte              Links            Kontakt
                                          


     

Heiliger Dorotheos von Gaza

Unterweisungen und Briefe

Der heilige Kirchenvater (Gedenktag 13. August) lebte im 6. Jahrhundert. Er war Schüler der heiligen Barsanuphios und Johannes im Kloster des heiligen Seridos. Aus dieser Tradition und aus den Erfahrungen als Abt stammen seine Schriften, welche sich durch große Weisheit auszeichnen, wenn er etwa sagt: „Wer aber hasst die Sünde so wie die Heiligen? Und doch hassen sie nicht den, der sündigt, noch verurteilen oder verabscheuen sie ihn. Vielmehr haben sie Mitleid, reden ihm zu Herzen, trösten und behandeln ihn wie ein krankes Glied: Alles tun sie, um ihn zu retten.“ (6,76)
Der hier vorgelegte Text beruht auf der im Jahre 2000 vom Herder Verlag herausgegebenen zweisprachigen Ausgabe „Dorotheus von Gaza, Die Geistliche Lehre“.
PRODROMOS, Nauen 2018.

Format 14 x 21 cm, 208 Seiten. Paperback.         
Euro 14
(plus Versand)



Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
zum Katalog