PRODROMOS - Orthodoxe Literatur


Startseite            Über uns            Bücher              Vätertexte              Links            Kontakt
                                          


   

Archimandrit Georgios,
Vergöttlichung (Das Ziel des Menschenlebens)

Die Schönheit dieses Buches besteht in seiner Einfachheit. In klaren und einfachen Begriffen stellt es das ursprüngliche Ziel des christlichen Lebens dar – Theosis: Vergöttlichung.
Der Verfasser Archimandrit Georgios (2014 entschlafen) war dreißig Jahre lang Abt des Klosters Grigoriou auf dem Heiligen Berg Athos.
Der Gedanke der Vergöttlichung ist dem westlichen Denken nicht vertraut, obgleich er im Christentum kein neuer Begriff ist. Wenn Christus sagt: „Kehrt um denn das Himmelreich hat sich genaht“ (Mt 4,17), so ist dies ein Aufruf, ein Leben der Vergöttlichung zu leben.
Kloster Grigoriou, Heiliger Berg Athos, 2007.

Format 12 x 19, kartoniert, 105 g, 90 Seiten.                      
Euro 7 (zzgl. Versand)


Leseprobe:  

zum Katalog